Dezember 2014: Auch der Dezember lag, was die Steelbook Veröffentlichungen anbelangt, wie der Vormonat eher im normalen Bereich. 13 SteelBook™, ein FuturePak™ und eine MetalBox erschienen in Deutschland.

Mit Planet der Affen: Revolution, Expendables 3 und Transformers: Ära des Untergangs erschienen gleich 3 Blockbuster auf Blu-ray Disc™ die jeweils in mindestens 2 Varianten als SteelBook™ veröffentlicht wurden und somit schon für einen größeren Anteil der letztmonatlichen Veröffentlichungen stehen. Zwei meines Erachtens schöne Überraschungen gab es in Form der unerwartet guter Releases zu The Purge: Anarchy als auch dem Doppelset zu 21 & 22 Jump Street. Auch gut, dass im Dezember mal keine Neuauflagen von Steelbooks in den Handel kam.

Zum Thema Neuauflage gibt es allerdings trotzdem etwas zu berichten. Bekanntlich kam es beim Sony Release zu Ghostbuster 1 & 2  ja zu Verzögerungen und Stornierungen und man kann diesen Release bestenfalls als holprig bezeichnen und somit ist es wenig verwunderlich, dass eine Neuauflage nun bereits für April 2015 angekündigt wurde. Wie auf Bluray-disc.de zu lesen war, soll die Neuauflage dabei identisch zum bisherigen Release sein.

Was gab es aus Fernost? Neben Zugängen von KimchiDVD mit ihrem Release zu Her (Lenticular Slip und Fullslip) freute ich mich im Dezember ganz besonders über  den Erhalt von 2 Releases im Fullslip (Amaray) von DVDPrime, namentlich Nordwand und Knockin‘ on Heaven’s Door. Und sonst? Für Dezember unbedingt zu nennen ist der zavvi exklusive Release zu Jumanji. Ein absolut sehenswertes SteelBook™ mit schönem Design und passender Prägung.

Den Abschluss des Monatsfazit bildet wie üblich die Information zur Disney-Reihe von zavvi. Auch im Dezember gab es wieder Zugänge zur Sammlung in Form der Steelbooks zu Tarzan, König der Löwen, Schneewitchen und Dornröschen. Alles sehr schöne Releases inklusive Prägung. In diesem Zusammenhang muss man leider auch feststellen, dass es Dreamworks ihrerseits anscheinend nicht schafft eine gleichwertige Reihe auf die Beine zu stellen. Sowohl Shrek als auch Drachenzähmen leicht gemacht erscheinen in sehr lieblosen Steelbooks. Echt schade, besonders wenn man auf solche Animationsfilme steht.

Damit schließe ich das Jahr 2014 und wünsche allen ein gutes Jahr 2015 mit vielen tollen Editionen.

In diesem Sinne, Toapel

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*