Nurse 3D, Limited Edition Steelbook™, DE

 

Release 10.10.2014

Universum Film

Inhalt: Blu-ray Disc™ 3D

Originaltitel: Nurse

 

Fakten zum SteelBook™

  • FSK 18
  • keine Prägung
  • Backcover mit Filminfos
  • Lackierung/Druck in Seidenmatt, Artwork teilweise hochglänzend
  • Innendruck vorhanden

 

1
2
3
4
1

seidenmattes Finish

2

hochglänzendes Artwork

3

überladenes Backcover

4

hochglänzendes Artwork

Bewertung

Das SteelBook™ zu Nurse präsentiert sich in einem seidenmatten Finish und weist keine Prägung auf. Die zentrale Darstellung der Protagonistin auf dem Frontcover hebt sich hochglänzend ausgeführt sehr schön von der silbrig grauen, seidenmatten Oberfläche ab. Die Darstellung des Filmtitels auf die Seite gekippt am rechten oberen Rand ist mal was anderes und in der Ausführung, sowohl was den Font als auch was den Stil betrifft, durchaus gelungen. Selbst der nachfolgende andersfarbige 3D Schriftzug stört hier meines Erachtens überhaupt nicht, sondern passt stimmig zum Gesamtlayout. Das Frontcover gefällt insgesamt sehr gut. Noch besser wäre es gewesen, man hätte auch auf das Blu-ray Disc™ Logo in der unteren rechten Ecke verzichtet und es stattdessen wie üblich auf dem Spine untergebracht. Ich kann mir auch vorstellen, dass ein weißer Hintergrund das Artwork noch besser zur Geltung gebracht hätte.

Leider hat man sich auf der Rückseite keine Mühe gegeben. So ist das Backcover mit Filmbeschreibung, Cast & Crew und allerlei weiteren Informationen wie Barcode und GEMA Hinweis überfrachtet. Dabei findet sich auch ein Motiv darunter, welches für sich allein und etwas größer ein exzellentes Artwork abgegeben hätte. Mit einer ablösbaren J-Card hätten die anderen teils belanglosen Informationen dabei auch ihren rechten Platz erhalten können. Auf dem Backcover findet man analog zur Gestaltung der Front verschiedene Bereich in Hochglanz ausgeführt im Kontrast zum seidenmatten Finish der restlichen Flächen.

Die Gestaltung der Innenseiten des Steelbooks sowie der Disc ist dann wieder deutlich besser. Sowohl der Innendruck in Graustufen, welcher die Färbung des Bleches gestalterisch nutzt, als auch die mit dem Motiv des Frontcovers auf weißem Hintergrund bedruckte Disc gefallen.

Bei Lackierung/Druck gibt es dann auch wieder Licht und Schatten. Während die seidenmatte Oberfläche ordentlich ausgeführt ist und keinerlei Mängel oder Beschädigungen aufweist, sind die hochglänzenden Bereiche sowohl auf Front- als auch Backcover nicht ganz mängelfrei. Es finden sich bei meinem Exemplar zahlreiche Kratzer bzw. andere Fehler in der Oberfläche. Diese sind glücklicherweise eher klein und wenig auffällig. Trotzdem schade. Ansonsten macht das SteelBook™ einen guten Eindruck, auch was Spine und Kunststoffeinsätze anbelangt.

Chance vertan. Mit einem vernünftigen Backcover hätte das SteelBook™ die Chance auf einen Platz in meiner Jahres-Top 10 der deutschen Releases gehabt.

5/10

Wertung

 

Alternativen zum vorgestellten deutschen SteelBook™ :

  • keine

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*