Predestination, Limited Edition SteelBook™, DE, Müller exklusiv

 

Release 05.02.2015

Tiberius Film GmbH

Inhalt: 1x Blu-ray Disc™ 2D

Originaltitel: Predestination

 

 

Fakten zum SteelBook™

  • Lackierung/Druck in  Hochglanz mit Metallic Effekt
  • Frontcover mit etwas zu viel Text
  • Backcover auschließlich mit Motiv ohne jeglichen Text
  • Innendruck vorhanden
  • Filminformationen sind auf einer ablösbaren J-Card untergebracht
  • keine Prägung

 

1
2
3
4
5
1

Hochglänzendes Finish mit Metallic Effekt

2

Hochglanzmotiv zusammengesetzt aus Einzelbildern

3

zu viel Text auf dem Frontcover

4

störende Zahl auf dem Spine

5

keinerlei Text auf dem Backcover

Bewertung

Das von Tiberius Film veröffentlichte SteelBook™ zum Film Predestination präsentiert sich in Hochglanzausführung ohne jegliche Prägung.  Das recht dunkel gehaltene Frontcover zeigt ein Motiv mit Ethan Hawke vor einem Ziffernblatt, in Anlehnung an die in der Filmhandlung vorkommenden Zeitreisen. Der Filmtitel, als einzelne Buchstaben ähnlich Schlagbuchstaben dargestellt, ist etwas unterhalb der Mitte aufgedruckt. An ihm kommt der Metallic-Effekt des Druckes gut zur Geltung. Hätte man es dabei belassen, wäre es ein gelungenes Artwork gewesen. Leider hat man außer dem Infotext „Ein Spierig Brothers Film“, den Namen von drei der beteiligten Schauspielern (E. Hawke, S. Snook & N. Taylor) auch noch einen weiteren Slogan unterbringen müssen („Um die Zukunft zu retten, muss er die Vergangenheit ändern“). Das gehört auf die J-Card oder den Pressetext, aber doch nicht auf das Frontcover. Da fällt das kleine Tiberius Film Logo in der rechten unteren Ecke gar nicht mehr weiter auf.

Das schwache Frontcover ist auch deshalb schade, da man beim Backcover alles richtig gemacht hat. Ein interessant gestaltetes Motiv welches ohne jeglichen Text einfach durch sich selbst wirken kann. Auch auf der Rückseite hat man sich dem Bildnis E. Hawke’s bedient und zeigt dessen Gesicht halbseitig. Das Motiv setzt sich dabei aus sehr vielen kleinen Einzelbildern, ähnlich einem Mosaik, zusammmen. Wirklich gut gemacht. Vielleicht wäre das auch was für das Frontcover gewesen.

Auf dem Spine nutzt man für den Filmtitel die gleiche Darstellung wie auf dem Frontcover. Zusätzlich gibt es hier neben dem Blu-ray Disc™ Logo (oben) und dem Logo von Tiberius Film (unten) noch eine über dem letztgenannten Logo angebrachte 5-stellige Zahl, vermutlich ein interner Code. Während man sich an die Anbringung der Logos schon fast gewöhnt hat, ist die Zahl störend. Diese hätte man besser weglassen sollen, oder aber geschickt in einer Ecke des Backcover unterbringen können. Das sowas funktioniert, ohne das Artwork zu stören, kann man am kürzlich veröffentlichten Steelbook zu Get on Up betrachten.

Alle relevanten Informationen zum Film wurden auf einer ablösbaren J-Card untergebracht. Diese, als Pappumleger ausgeführt, enthält auch gleich noch das FSK Rating Logo, so dass hier nicht einmal ein Sticker samt Klebresten abgelöst werden musste. Gut.

Der Innendruck in Grautönen ist meines Erachtens ungünstig platziert. Das Motiv (E.Hawke und S.Snook vor einem Ziffernblatt) ist stark rechtslastig. Das heißt, bei eingelegter Disc ist es nur zum Teil sichtbar, während die linke Seite wenig vom Motiv zeigt. Das hätte man besser lösen können, zumal der Innendruck durchaus gelungen ist. Die Disc wiederum wiederholt das Motiv des Frontcovers samt Filmtitel und passt somit zum Gesamtkonzept. Die Information hinsichtlich Filmlänge ist auf der Disc deutlich zu groß geraten. Weniger wäre hier besser gewesen.

Das SteelBook ist ordentlich verarbeitet und weist keine nenneswerten Mängel auf. Die Kunststoffteile sind ordentlich eingepasst und der Spine sauber beklebt. Auch über die Lack/Druckqualität lässt sich nichts negatives sagen, so dass es hinsichtlich der Fertigungsqualität keine Abzüge gibt.

Teils gelungener Release zu Predestination von Tiberius Film. Aber das Frontcover verhindert eine bessere Bewertung.

6/10

Wertung

Alternativen zum vorgestellten deutschen SteelBook™ :

  • keine

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*