Saw – US Directors Cut – 10th Anniversary Edition SteelBook, DE

 

Release 19.02.2015

Studiocanal / Lionsgate

Inhalt: 1x Blu-ray Disc™ 2D

Originaltitel: Saw

 

 

Fakten zum SteelBook™

  • FSK 18
  • Lackierung/Druck in Matt mit Metallic Effekt
  • Innendruck vorhanden
  • Backcover ohne Motiv
  • Filminformationen sind auf einer ablösbaren J-Card untergebracht
  • keine Prägung
  • Poster und Postkarten als Zugabe im SteelBook™

 

1
2
3
4
5
1

mattes Finish mit Metallic Effekt

2

kein Motiv auf dem Backcover

3

überflüssige Logos auf dem Frontcover

4

zuviel Infos auf dem Spine

5

Credits

Bewertung

Das SteelBook™ zum ersten Teil der Saw-Reihe in der 10th Anniversary Edition mit dem US Directors Cut fällt durch seine rote Grundfarbe sofort auf. Die Ausführung in Matt mit Metallic Effekt gefällt, dürfte jedoch sehr anfällig sein, sowohl was Kratzer als auch „Fettfinger“ betrifft. Das SteelBook™ ist nicht geprägt.

Das Frontcover ist auf dem roten Untergrund mit einem schwarzen Motiv bedruckt, welches passend zum Film ein mechanisches Folterinstrument darstellt (Bärenfalle). Neben dem Filmtitel und dem Hinweis auf die 10th Anniversary Edition, hat man am unteren Rand leider auch noch die Logos der Studios (Studiocanal, Lionsgate®) als auch das Blu-ray Disc™ Logo untergebracht. Sehr überflüssig und verhaut das eigentlich ganz gelungene Frontcover. Schade.

Schaut man auf die Rückseite, so sieht man … nichts. Halt stimmt nicht. Außer der großen freien Fläche gibt es am unteren Rand noch in kleinen schwarzen Buchstaben ein paar Credits. Kann man natürlich machen, muss aber nicht. Hier wäre ein stimmiges Motiv auch auf dem Backcover sicherlich drin gewesen. Zumindest stört die kleine Textzeile somit nicht, man schaut mangels Motiv eh nicht hin.

Der Spine ist im gleichen Farbton gehalten, wobei vom oberen Rand passend zum Design des Motivs auf dem Frontcover ein paar verlaufende Streifen in schwarz aufgedruckt wurde. Neben dem Filmtitel finden sich hier auch nochmal die Schriftzüge der Studios und eine zusätzliche Ziffern/Buchstabenkombination. Gut ist anders.

Beim Innendruck hat man einen schwarzen Hintergrund gewählt und dazu in s/w Optik der Kopf des psychopathischen Serienmörders (anstelle der weißen Farbe nutzt man hier den metallenden Hintergrund, also die Farbe des Bleches). Die enthaltene Blu-ray Disc™ hat ein anderes Design, welches ein angedeutetes schwarzes Kettensägenblatt nutzt. Der gewählte rötliche Farbton des Hintergrundes passt leider nicht so ganz zum Farbton des SteelBook™. Sonst wäre es trotz abweichendem Design eine runde Sache gewesen.

Das vorliegende SteelBook weist leider ein paar Maken auf. Neben einer Delle am Rand der Rückseite sind auch zahlreiche Kratzer auf Front- und Backcover zu finden. Während die Delle sicherlich zu jeder Zeit entstanden sein kann, sehen viele der Kratzer schon so aus, als ob die beim Verpacken oder schon während der Fertigung entstanden sind, da die Folie an den Stellen nicht beschädigt war. Ärgerlich. Ansonsten ist die Qualität ok. Druck/Lack sind gleichmäßig und von den Kratzern abgesehen auch fehlerfrei. Die Kunststoffteile sind ordentlich eingepasst und der Spine gerade.

Falls es die Absicht war zum Jubiläum eine besondere Edition im SteelBook herauszubringen, so ist das nur leidlich gelungen. Zu viele Schwächen im Design führen letztendlich nur zu Mittelmaß.

5/10

Wertung

Alternativen zum vorgestellten deutschen SteelBook™ :

  • none

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*